Welttag des Buches am 23.4.2018

1995 hat die UNSECO den 23. April zum „Welttag des Buches“ erklärt. Inspiriert wurde die UN-Organisation von dem katalanischen Brauch zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken.

In Deutschland wird seit 1996 der Welttag des Buches gefeiert. Über eine Buch-Gutschein-Aktion können Schulen zusammen mit dem Buchhandel das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ erhalten.

Auch Kinder unserer Grund- und Mittelschule in Emskirchen nehmen dieses Jahr wieder an der Aktion teil, um den Kindern die Freude am Lesen zu vermitteln. Wir feuen uns über den Besuch der Schüler mit ihren Lehrern in der LesBar!