Severin Schwendener: Stilles Gift

Aufwühlendes Debüt mit Sogwirkung.

Pascal ist verschwunden! Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht an der Schule.

Sabine, Reto und Urs befürchten Schlimmes: Wurde ihr neuer Freund entführt?

Fieberhaft machen sie sich auf die Suche und haben bald eine heiße Spur: Die Recycling-Firma von Pascals Nachbarn Germann.

Dort lagern hochgiftige Lösungsmittel. Sind sie schuld am Hautausschlag, den Urs nach dem Schwimmen im See bekommen hat? Wusste Pascal zu viel darüber?

In einer waghalsigen Aktion durchsuchen die drei Freunde ein verfallenes Landhaus, stoßen auf merkwürdige Fässer und erleben eine handfeste Überraschung. Doch es ist noch nicht vorbei …

kartoniert, 207 Seiten, 7,95€

Online Bestellung • epub eBook