So war das Fingerpuppentheater aus Berlin

23. Januar 2013: Nicole Weissbrodt vom Berliner Theater LaKritz spielte mit Fingerpuppen das  Märchen Dornröschen.

Ein rasantes Erzähltheater mit einer Hand voll Puppen und einer Schauspielerin.

Menschen, die sich lieb haben streiten sich auch manchmal. Das wissen auch der König und die Königin, die eigentlich alles haben: Ein grosses Schloss, eine goldene Kutsche, einen Hubschrauberlandeplatz, und noch vieles mehr…Aber eines hatten sie nicht, und das wünschen sie sich am allermeisten: Ein Kind! Eines Tages geht ihr größter Wunsch in Erfüllung …

Es fanden sich rund 45 Kinder und Erwachsene in der LesBar ein.

Die Puppenspielerin spielte sehr gekonnt und souverän mit den Requisiten aus Fingerhandpuppen, kleinen Spindeln, einer schöne Badewanne mit Goldrand,  eine Truhe, eine goldene Mülltonne  und noch viel mehr.  Sie zog die kleinen und großen Zuhörer sofort in ihren Bann.

Am Ende feierte das junge Königspaar fröhlich Hochzeit und alle waren glücklich.

Das LesBar Team sagt Danke und vielleicht bis Bald ? – Viele Grüße nach Berlin