Helmut Haberkamm liest

aus seinem Werk „Das Kaffehaus im Aischgrund“ am Donnerstag, den 8. Dezember um 19:30 in der LesBar

Helmut Haberkamm ist einer der populärsten und vielseitigsten fränkischen Schriftsteller.  Er ist nicht nur „ein Jäger des verlorenen Wort-Schatzes“ (Nürnberger Nachrichten), sondern vor allen Dingen „ein Wortkünstler, ein Sprachkomponist, ein Akrobat, der die Mundart, die viele für grob und stumpf halten, virtuos zum Klingen bringt“ (Fränkische Landeszeitung).

Leider schon ausverkauft!

Es freut sich ihr LesBar Team

Selbstgemachte Limonaden am Marktfest

Am Marktfest, den 3. Juli präsentiert die LesBar selbst gemachte Limonaden im Laden.

Kommen Sie vorbei und probieren Sie!

Es freut sich Ihr LesBar Team

 

Tommi Goerz wieder in der LesBar

Am Dienstag, den 7. Juni 2016 war Tommie Goerz wieder in die LesBar und lasEpisoden aus seinem neuesten Krimi „Schlachttag“, Friedo Behütuns´ sechster Fall. In unserer unmittelbaren Umgebung schlachten die Dorfbewohner eine Sau. Und auch sonst geht es blutig zu. Die Suche nach Opfern und Tätern führt durchs fränkische Land und bis auf die Kanareninsel La Gomera.

 

Tommie Goerz war bereits 2014 in der LesBar und hat die Zuhörer in seinen Bann gezogen.

Schnitzeljagd am 23. April

2016-04-Welttag

Mach mit bei unserer lustigen und kniffligen Abenteuer-Schnitzeljagd!

Am Samstag, den 23. April von 10-12 Uhr in der LesBar für Kinder von 9 bis 12 Jahren.

Fünf Plakate musst du finden, die Rätsel lösen und in dein Lösungsblatt eintragen.

Mit etwas Glück gewinnst du eines unserer spannenden Bücher!

Wir freuen uns auf dich.

Dadord Frangn – Autorenlesung

Der „Dadord Frangn“ war am 2. Februar 2016 in die LesBar.

Die Autoren Roland Geisler und Julia Seuser lasen aus ihrem Buch „RETRIBUTIONEM“. Die LesBar war mehr als ausverkauft. Hier einige Bilder und was die FLZ zu der Lesung sagt:

 

FLZ Bericht vom Donnerstag, 4. Februar 2016:

Auge um Auge, Zahn um Zahn

EMSKIRCHEN (nig) – Die Buchhandlung platzte sprichwörtlich fast aus allen Nähten: Zur Krimilesung von Roland Geisler und Julia  Seuser waren sogar Gäste aus Fürth und Nürnberg nach Emskirchen gekommen. Die Besonderheit des zweiten Bandes der Reihe „Dadord Frangn“ beruht auf wahren Ereignissen um die Giftgasanschläge im Sommer 1945 in Nürnberg, die bislang kaum bekannt waren. 
„Dadord Frangn – Autorenlesung“ weiterlesen

Smoothies und Brotaufstriche selbstgemacht

Wir zeigen wie’s geht!

Am Montag, 18. Mai von 16 bis 18 Uhr.

Ein Thermomix und die passenden Rezepte ergeben leckere Smoothies und Brotaufstriche. Schauen sie zu und probieren sie! Mit Frau Breitinger.

Bitte anmelden. Die Plätze sind begrenzt.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ewald Arenz las Ehrlich und Söhne

Am 20.März war Ewald Ahrens bei uns in der Lesbar zu Besuch, um aus seinem Buch „Ehrlich und Söhne“ vorzulesen.
Das Publikum war wie immer ganz gespannt und lies sich schnell auf das Buch von Ewald Ahrens ein, denn dieser zog das Publikum durch seine angenehme Art vorzulesen schnell in seinen Bann.
Sein Buch handelt von Tod und Bestattung – aber trotz dieser ernsten Themen schaffte er es diese dem Publikum auf amüsante Weise vorzutragen.
Nach der Lesung stellte er sich den Fragen des Publikums und gab ihm einen Einblick in das Schriftstellerdasein und sein Leben.

Hier einige Bilder der Lesung:
„Ewald Arenz las Ehrlich und Söhne“ weiterlesen